Kaiser Markise

Die nostalgische Scherarmmarkise ist ein unentbehrliches Zubehör für Restaurants und stimmungsvolle Terrassen. Die Konstruktion aus gegossenen Bauelementen schafft mit ihrer klassischen Form und rustikalen Ausführung die romantische Stimmung der vorletzten Jahrhundertwenden. Die Kaiser Markise schützt die grossen Terrassen von Restaurants und Hotels nicht nur gegen Sonnenstrahlung sondern auch Regen.

Kaiser MarkiseKaiser Markise bietet im Vergleich zu herkömmlichen Markisen eine aussergewöhnliche grosse Flaechenbeschattung von max. 192 m2 mit vollautomatischen Bedienungskomfort. Mit Hilfe neuer Techniken und dem Einsatz hochwertiger Materialien sind Kaiser Markien für den dauerhaften Einsatz im Aussenbereich bestens geeignet. Alle Metallteile und Konstruktionselemente sind mit pulverbeschichteter Oberflaeche in jeder beliebigen RAL-Farbe lieferbar. Die Markisenstoffe sind aus hochwertigem wasserfesten und witterungbstaendigen Material. Unser grosses Sortiment an Textildessins bietet Ihnen die Möglichkeit einen harmonischen Einklang mit der Umgebung zu schaffen.

Die max. Breite einer Kaiser Markise ist 16 m. Max. Ausladung 6 m. Wenn die Kaiser Markise nicht an der Wand montiert ist, sondern es handelt sich um eine freistehende, zweiseitige Scherenmarkise dann kann die Flaechenbeschattung 192 m2 ( 16 x 6 M x 2) erreichen.

Kaiser Markise freistehende, zweiseitige Scherenmarkise mit somfy Motor und mit Schutdach in der gewaehlten RAL Farbe geliefert und montiert in Wien oder in der Naehe von Wien

Unser Angebot enthaelt nicht die Kosten der Planerstellung und Einrechung bei der zustaendigen Behörde. Die erforderlichen Fundamente bzw. Wandunterkonstruktionen sowie dieE-Anschlüsse erfolgen bauseits. Fundamentierungsplaene und elektrische Anschlussplaene erhalten Sie von Rollstar.

Bei Beauftragung werden unsere Techniker an Oret und Stelle persönlich genaue Masse nehmen und die Einzelheiten besprechen. Fotos der Mauer oder Platzes vo die Aufstellung erfolgen soll, würden unsere Vorbereitung erleichern.

Die angeführten Presie verstehen sich ohne erforderliche Unterkonstruktion, Stemm- und Verputzarbeiten ohne evtl. Erforderliche Gerüstung. Montagearbeiten (Mehrarbeiten) sowie Montageerschwernisse welche erst im Zuge der Montagearbeiten erkennbar waren, werden nach tatsaechlichen Aufwand verrechnet.

Hírlevél

Iratkozzon fel hírlevelünkre